SVG News-Ticker:

Interessenverbände warnen aktuell vor Initiativbewerbungen Unbekannter als Praktikanten in der Sauenhaltung. Die Bewerber könnten der Tierrechtsszene angehören.

Gesundheitscheck

Die SVG führt halbjährlich auf den Ferkelerzeugerbetrieben, die über die Geschäftsstelle Ferkel vermarkten Gesundheitschecks durch. Die dänischen Betriebe unterliegen dem dänischen System SuS.

In einem Besuchsprotokoll werden durch die Beratungstierarztpraxis der SVG, Vet- Team- Schleswig- Holstein, alle die Tiergesundheit betreffenden Aspekte neutral erfasst und dokumentiert.

Turnusgemäß werden Proben gezogen und über das Labor Biodiagnostix analysiert. Die Dokumentation der Ergebnisse erfolgt über PigTool.
In enger Zusammenarbeit mit den Bestandstierärzten werden die Erkenntnisse zur Optimierung der Tiergesundheit genutzt.

Die SVG übernimmt 50% der anfallenden Kosten als Service für Mitglieder, deren Ferkel über die SVG vermarktet werden.

» Fragen zu diesem Thema beantworten Ihnen gerne Kimberly Thomsen und Cornelia Köppen.